... um es Ihnen und uns so einfach wie möglich zu machen!


Meldewesen


die Rechtsgrundlagen finden Sie hier, Ärzteblatt und Ärzteversorgung werden automatisch aktualisier

  • An-, Ab- oder Ummeldung (sie sind bei einer deutschen Ärztekammer gemeldet)
    Meldebogen absenden an den Ärztlichen Bezirksverband Oberbayern,
      Postfach 80 01 80, 81601 München.
    - Meldebogen zur Weiterleitung an den ÄKV Ebersberg senden/abgeben.
    - die Zusendung eines Meldebogens durch Anruf, Fax oder Email an den
      ÄBO oder den ÄKV Ebersberg veranlassen.
    - "neue" Nachweise (Promotion, Facharztanerkennung etc.) benötigt die
      Meldestelle als beglaubigte Kopie (s.u.).
  • Erstanmeldung (nach Erhalt der Approbation)
    - erforderlich ist der Meldebogen und beglaubigte Kopien der Approbation und ggf.
      weiterer Urkunden (Promotion etc.).
    - erforderlich ist die Kopie eines Lichtbildausweises (Personalausweis/Reisepass).
    - Beglaubigungen siehe unten.
  • Geringfügige Änderungen (Privat-, Praxisadresse, Status etc.)
    - formlose eMail an den ÄKV oder online-Formular

 

Arztausweis

die "health professional card" kommt wohl nicht vor 2017.

  • Verlängerung, falls Platz ist, die Eintragungen aktuell sind und der Ausweis in Bayern ausgestellt wurde
    - Ausweis und eine Kopie eines Lichtbildausweises, die das Gültigkeitsdatum erkennen
      lässt, an den ÄKV

  • Neuausstellung, erstmals, nicht mehr verlängerbar, nicht mehr aktuell, optische/andere Gründe.
    - Passbild und Kopie eines Lichtbildausweises, die das Gültigkeitsdatum erkennen lässt,
      an den ÄKV.
    Einem Beschluss des 71.Bayerischen Ärztetages folgend wird die BLÄK sich bemühen, den alten blauen Papierausweis durch eine modernere Plastikkarte (wie Personalausweis) zu ersetzen. Dieser neue Arztausweis enthält aber keine Signaturfunktion wie die (vielleicht nie kommende) HPC oder der bereits von der Kammer erhältliche (recht teure) Arztausweis mit Signaturchip. Deshalb sollten Sie eine Verängerung eines alten Arztausweises einer Neuausstellung vorziehen - sofern möglich.

 

Beglaubigungen von Kopien

(Umfang und Anzahl nach "common sense")

  • für das Meldewesen kostenfrei
  • im Rahmen ihrer ärztlichen Tätigkeit kostenfrei
    - Originale müssen persönlich in der Geschäftsstelle des ÄKV vorgelegt werden
      (telef. Absprache), 
    - Kopien werden dorf gemacht. Buchstabenweises Vergleichen mitgebrachter 
      Kopien ist nicht sinnvoll.

 

Medizinische Fachangestellte (Arzthelferinnen) und Auszubildende

  • Ausbildungsvertrag und Ausbildungsplan
    - mittlerweile ausschließlich online bei der Bayerischen Landesärztekammer.

  • "Ausbildung der Ausbilder", alle Infos, Bestimmungen, relevante Gesetze und Downloads hier.

  • Schweigepflichtserklärung für Fachangestellte und Auszubildende
    - zum download.

  • Manteltarifvertrag ( Muster) für med. Fachangestellte 
    - nur zum download

  • Gehaltstarifvertrag ( Muster) für med. Fachangestellte
    - nur zum download

  • Tarifvertrag zur betrieblichen Altersversorgung (Muster) für med. Fachangestellte 
    - nur zum download

  • Arbeitsverträge (jeweils aktueller Stand) empfohlen von der Bundesärztekammer,
      ausfüllfertig vom Dt. Ärzteverlag
    - 1-3 Exemplare/Mitglied fordern Sie kostenfrei per Telefon, Fax, Email oder online-Formular beim ÄKV an.
    - 4 und mehr Exemplare bestellen Sie direkt beim
      Deutscher Ärzteverlag GmbH, Dieselstraße 2, 50859 Köln 
    - Telefon 02234-7011322 oder per e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Laborkurs für Auszubildende zur Vorbereitung der praktischen Prüfung
    (veranstaltet vom BFW München/Kirchseeon)
    - findet regelmäßig im Sommer statt, Kontakt/Anmeldung Ingeborg Vogt
      (Tel:08091-51 45 23, Fax -51 45 20, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
    - für Auszubildende von Mitgliedern übernimmt der ÄKV die Kurskosten