Ärztekammerwahl 2017/2018 in Bayern - Ergebnisse

Stimmkreis Ärztlicher Kreisverband
Ebersberg
Wahlbeteiligung: 34,16 Prozent
Gesamtstimmen der einzelnen Wahlvorschläge:
Wahlvorschlag 1: 190

Delegierter:
Dr. med. Klein, Werner
FA Neurologie,
Paulhuberweg 2-4, 85560 Ebersberg
(Wahlvorschlag 1)

Ersatz-Delegierter:
Zu Wahlvorschlag 1:
Dr. med. Lutz, Bernhard
FA Anästhesiologie, FA Allgemeinmedizin,
Bürgerstr. 2, 85586 Poing

(Endergebnis vorläufig bis zum Ablauf der Widerspruchsfrist am 18.1.2018)

Im November werden die Delegierten zum Bayerischen Ärztetag neu gewählt ( Briefwahl). Der ÄKV Ebersberg entsendet einen Delegierten, zu wählen ist auch ein Ersatzdelegierter. Gehen beim Landeswahlleiter bis zum,13.10.2017 keine Wahlvorschläge ein ist jedes Mitglied des ÄKV wählbar, Stimmenmehrheit entscheidet.

Jeder Wahlvorschlag unseres ÄKV kann nur 2 Namen umfassen ( 2. Position = Ersatzdelegierter), muss auf dem vorgesehenen Vordruck abgegeben werde, die Erklärungen der Bewerber (die Wahl auch anzunehmen) enthalten sowie 10 Unterstützerunterschriften.

In der laufenden Amtsperiode ist Dr. Klein sowohl Vorsitzender wie auch Delegierter des ÄKV Ebersberg. Dr. Klein steht auch für die folgende Amtsperiode (5 Jahre) als Delegierter zur Verfügung.